Nutzgarten

In diesem Bereich findest du alle Beiträge zu unserer Selbstversorgung mit Obst und Gemüse. Eingebettet in unseren großen Naturgartenbereich liegen unsere zahlreichen Anbauflächen, wie Obstgarten, Kräuter- und Gemüsebeete, Beerensträucher oder Kartoffelacker, hier unter „Nutzgarten“ zusammengefasst. Auch in den für die Nahrungsmittelerzeugung kultivierten Teilen unseres Geländes gärtnern wir naturnah und möglichst nachhaltig, das heißt, ohne den Einsatz von Giften, künstlichem Dünger oder Torf und ohne dass wir Rohstoffe von außen in den Garten einbringen oder „Gartenabfälle“ abtransportieren müssten. (Stichwort: Kreislaufwirtschaft) Wir stellen dir unter anderem einzelne unserer Kulturen vor, berichten über natürliche Anbaumethoden, das Mulchen oder das Düngen mit Brennnesseljauche. Begleite uns durch das Gartenjahr von der Aussaat bis zur (Samen-) Ernte und darüber hinaus.

Giersch ein schmackhaftes Wildkraut
Nutzgarten

Giersch – vielseitiges, schmackhaftes Wildkraut

Dieses Wildkraut wächst in nahezu jedem Garten – oft sehr zum Ärger der Gartenbesitzer. Völlig zu Unrecht, meinen wir, denn der Giersch ist äußerst schmackhaft…

Günen Spargel selber anbauen
Nutzgarten

Grüner Spargel – Ein Spargelbeet anlegen

Frischer grüner Spargel aus dem Garten? Und das jedes Frühjahr auf’s Neue? Das ist ganz einfach zu realisieren.

Topinambur selber anbauen
Nutzgarten

Topinambur selber anbauen – Unser Wintergemüse

Topinambur selber anbauen. Wir zeigen unsere Standortwahl, verschiedene Sorten und das Setzten der Knollen.

Fechser vom Meerrettich
Nutzgarten

Meerrettich selber anbauen – Fechser in den Garten setzen

Warum nicht mal Meerrettich selber anbauen? Wir zeigen dir, wie die Fechser bei uns in den Boden kommen.

Anzuchtstation, Jungpflanzenanzucht im Haus
Nutzgarten

Jungpflanzenanzucht im Haus – Aufbau und Utensilien

Es ist an der Zeit, zumindest im Haus den Frühling einzuläuten, die Anzuchtstation für Jungpflanzen aufzubauen und die ersten Aussaaten vorzunehmen.  

Kräuter und Gemüse im Januar ernten - mein Blattwerk
Nutzgarten

15 Kräuter und Gemüse, die wir im Januar ernten können – Wetten, dass? Runde 3

Wer wird die Wette in der letzten Runde im Januar gewinnen? Finden wie 15 Kräuter und Gemüse im kalten Winter?

Kräuter und Gemüse im Januar ernten
Nutzgarten

15 Kräuter und Gemüse, die wir im Januar ernten können – Wetten, dass? Runde 2

Begleite uns auf einen Rundgang durch unseren Selbstversorger-Garten und schau welches Gemüse wir im Winter noch ernten können.

Gemüse ernten im Winter
Nutzgarten

15 Kräuter und Gemüse, die wir im Januar ernten können – Wetten dass?

Trotzen wir dem kalten Januar einfach und schauen nach, ob sich in unserem Garten wirklich 15 oder gar noch mehr erntebereite Kräuter- und Gemüsesorten finden lassen.

Nutzgarten

Die Zuckererbse – Duett mit der Sonnenblume

Die Zuckererbse – Duett mit der Sonnenblume Für unsere Zuckererbsen haben wir einen ganz besonderen Beetnachbarn auserkoren, aber dazu gleich …

Nutzgarten

Das Lauch-Scheibenschötchen – Würzkraut mit Blütenpracht

Auch als (Balkan-)Knoblauch-Kresse bekannt. Oder vielleicht auch nicht?
Wir zumindest kannten diese Pflanze mit dem seltsamen Namen nicht, bis wir sie 2017 in einem Pflanzenkatalog entdeckt haben. Die Beschreibung klang wirklich vielversprechend – ein Würzkraut mit knoblauchähnlichem Geschmack, ausdauernd, auch im Winter grün und quasi ganzjährig zu beernten. Das passt doch in unser Kräuterbeet, dachten wir uns und wenig später…

Ewiger Kohl, tolles Gemüse auch im Winter
Nutzgarten

Der ewige Kohl – Einmal pflanzen, ewig ernten

Das eigene Gemüse anzubauen, bringt schon einiges an Arbeit mit sich. Vorziehen, Pikieren, Auspflanzen, Aussäen oder jedes Jahr neue Jungpflanzen zu kaufen, kostet Zeit und Geld.
Ein paar Pflanzen aber gibt es, die dem Gärtner Kosten und Mühen ersparen. Eine davon ist der ewige Kohl. Einmal gepflanzt, liefert er…

Nutzgarten

Radieschen – Einfache Kultur, dreifache Ernte

Was gibt es denn über Radieschen so viel zu sagen, fragt sich manch einer vielleicht. Sie sind rund und knackig, ein bisschen scharf und schmecken sehr gut auf Brot oder im Salat. Zudem sind sie sehr leicht selbst anzubauen und eignen sich damit auch für absolute Gartenneulinge. Einfach die Samen in den Boden legen…