Echter Dost – der wilde Majoran

Kräuter aus dem eigenen Garten erfreuen das Gärtnerherz nicht nur, wenn sie frisch gepflückt im Erntekörbchen landen. Ihr Duft und ihre oftmals prächtigen Blüten sind ein Fest für die Sinne und auch die Insekten im Garten kommen mit ihnen auf ihre Kosten. Wir säen bei uns jedes Jahr auf’s Neue viele verschiedene Kräuter aus, aber inzwischen sind auch etliche ausdauernde Kräuter dabei. Einmal gesät oder gepflanzt machen sie kaum mehr Arbeit und lassen sich über viele Jahre beernten. Neben Salbei, Thymian, Bergbohnenkraut, Lauch-Scheibenschötchen und anderen gehört auch echter Dost- der wilde Majoran- dazu. Dieses tolle Würzkraut wollen wir dir heute vorstellen.

wilder Majoran der echte Dost

Der wilde Majoran (origanum vulgare) hat wie viele andere Kräuter die uns Menschen schon lange begleiten viele verschiedene Namen. Einer davon ist „Wohlgemut“. Er verweist darauf, dass dem echten Dost neben seiner Eignung als Tee- und Gewürzpflanze auch eine große Wirksamkeit als Heilpflanze zugeschrieben wird. Auch spirituelle Kräfte wurden ihm ihn früheren Zeiten nachgesagt. So sollte er böse Energien und Mächte, wie Hexen und Dämonen fernhalten. Sollte der Dost das schaffen, wäre das doch sicher ein Grund „wohlgemut“ zu sein. Wir wissen es nicht, aber frisch oder getrocknet nutzen wir ihn gern als Gewürz in Nudel- und Reisgerichten, herzhaftem Gebäck oder auf der Pizza oder auch mal im Salat. Auch als Tee oder zum Aromatisieren von Wasser lässt er sich gut verwenden.

Anbau und Pflege des wilden Majorans

Der Majoran wächst am liebsten an einem sonnigen Standort mit nicht zu nassem und fettem Boden. Gefällt ihm der Platz, den du im Garten für ihn ausgesucht hast, kann er bis zu 80 cm hoch werden, die Blütenstände im Sommer wohl locker einen Meter.

Ab April kann der echte Dost direkt im Freiland ausgesät werden. Wenn das Beet vorbereitet ist, werden die Samen einfach dünn in Reihen oder auch in Horsten ausgestreut. Leichtes Andrücken reicht aus. Der wilde Majoran ist ein Lichtkeimer und muss nicht mit Erde bedeckt werden. Anschließend noch etwas angießen und das war dann auch schon alles. Nun heißt es nur noch ein wenig Warten, die Jungpflanzen von wuchernen Beikräutern freihalten und sich schon mal auf die Ernte freuen.

Werbung Affiliatelinks

Beschriften nicht vergessen! Vielleicht mit diesen wetterfesten Pflanzschildern aus Metal, 27cm hoch und durch die leichte Neigung auch im Stehen gut zu lesen. So verlierst du kein Pflänzchen aus den Augen.

echten Dost im Kräuerbeet anbauen

Tipp: Der echte Dost lässt sich auch gut in Kübeln anbauen, falls du nur einen Balkon oder wenig Platz in deinem Garten hast.

Ernte und Trocknen des wilden Majorans

Für den Frischverzehr kannst du dir quasi jederzeit einfach ein paar Blättchen von deinem echten Dost pflücken und ihn an deine Speisen geben oder dir einen frischen Tee aufbrühen. Frisch schmeckt er wesentlich intensiver als in getrocknetem Zustand. Da reichen leicht wenige der grünen Blätter für ein ganzes Gericht.

Beim Trocknen verliert er wie fast alle Kräuter ein wenig von seinem Aroma, lässt sich so aber am besten für den Winter konservieren. Wenn du dir einen Vorrat für die kalte Jahreszeit anlegen möchtest, ist der beste Erntezeitpunkt vor der Blüte. Mit dieser ist je nach Witterung ab Ende Juni zu rechnen, manchmal auch deutlich später, bis in den September hinein. Auch die Blüten sind übrigens essbar und machen sich gut als farbenfrohe Dekoration auf dem Teller, in Kräuterbutter oder Dips.

die Blüte des echten Dosts

Wähle für die Ernte der Blätter einen trockenen, sonnigen Tag aus. Wir ernten immer ganze Stängel, dir wir mit einer scharfen Schere oder einem Messer abschneiden. Pflücken lassen sich diese kaum, dazu sind sie einfach zu stabil. Das hat aber den Vorteil, dass der echte Dost trotz unseres norddeutschen Regens und Windes kaum mal umkippt und im Sommer ein herrliches Blütenmeer in den Gemüsegarten zaubert.

Die geernteten Stängel bündeln wir lose und hängen sie zum Trocknen an einem dunklen, trockenen und luftigen Ort auf. Sonnenlicht sollten deine Kräutervorräte besser nicht abbekommen, da die UV-Strahlung und zu hohe Temperaturen die wertvollen Inhaltstoffe zerstören.

Wenn die Blätter des wilden Majorans nach einiger Zeit durchgetrocknet sind, können die Blätter von den Stängeln gezupft und gehackt werden. Wir geben sie in luftdicht verschließbare Schraubgläser und bewahren sie dunkel auf. So hält sich der echte Dost über viele Monate und duftet auch im Winter noch kräftig nach Oregano.

Vermehrung des echten Dosts – die Samenernte

Der echte Dost  lässt sich wie die meisten Stauden gut über Teilung vermehren. Das Rhizom wird dazu einfach mit einem scharfen Spaten geteilt und wächst meist problemlos wieder an. Er ist schon recht ausbreitungsfreudig, der wilde Majoran.

Aber auch die Vermehrung über Samen gelingt im Gegensatz zu anderen Stauden wirklich gut. Der richtige Zeitpunkt für die Saatguternte ist meist der September, wenn die Blüten abgeblüht sind und sich die kleinen, braunen Samen gebildet haben. Allerdings neigen sie dazu, schnell auszufallen, so dass man den richtigen Moment schon gut abpassen muss.

die Samen des echten Dosts

Wir ernten die Samen an einem trockenen Tag und schneiden ganze Stängel mit Samenständen ab. Es empfiehlt sich, das bereits über einer Schüssel zu machen, weil bei bloßer Berührung schon etliche der kleinen Samen ausfallen  werden. Die abgeschnittenen Stängel klopfen wir dann später einfach über einer Zeitung aus und geben die Samen noch für ein paar Tage zum Nachtrocknen auf einen Teller, bevor sie in einem luftdicht verschlossenen Gefäß dunkel aufbewahrt werden. Und wie immer: Beschriften nicht vergessen!

Tipp: Die ausgeklopften Samenstände nicht wegwerfen – sie duften einfach wunderbar und machen sich gut in kleinen Trockensträußen oder anderer Herbstdekoration.

wir ernten unseren wilden Majoran

Inhaltsstoffe und Heilwirkung des echten Dosts

Die Liste der Heilwirkungen, die dem echten Dost zugeschrieben werden, ist wie bei vielen Kräutern sehr lang. Er gilt  unter anderem als antibakteriell, verdauungsfördernd, appetitanregend, entzündungshemmend, schmerzlindernd, stimmungsaufhellend, hustenlösend, antioxidativ und sogar antiviral. Wie ein Allheilmittel lesen sich die zahlreichen Anwendungsbereiche. Das verdankt der echte Dost seinen vielen verschiedenen Inhaltstoffen wie ätherischen Ölen (z.B. Thymol), Gerb- und Bitterstoffen.

Ob und in welchem Maße er bei Beschwerden wirksam ist, können wir natürlich nicht beurteilen. Aus persönlicher Erfahrung würden wir einen Tee mit wildem Majoran jedoch als wohltuend bei Husten und Halsentzündungen sowie Entzündungen im Mund- und Rachenraum empfehlen. Auch bei Magen- und Darmproblemen erscheint uns so ein Tee Linderung zu verschaffen. Probiere es einfach für dich selbst aus, schaden kann’s ja nicht.

Für den Tee nehmen wir ein- bis zwei Teelöffel frischen oder getrockneten Dost auf einen Becher. Dieser wird mit kochendem Wasser übergossen und darf dann zehn Minuten abgedeckt ziehen. Bei Halsentzündungen oder Husten geben wir meist noch einen Löffel Honig oder Erdkammersirup hinzu.

getrockneter Dost für Tee und zum würzen

Der echte Dost als Insektenpflanze

Die Blüten des echten Dosts sind sehr nektarreich. Wenn er im Sommer seine vielen Blüten öffnet, wirst du viele Insekten darauf beobachten können. Verschiedene Bienen, Hummeln, Schwebfliegen und Schmetterlinge tummeln sich auf seinen Blüten. Spezialisiert auf den echten Dost sind unseres Wissens aber keine unserer heimischen Insekten. So spielt er als Raupenfutterpflanze wohl auch keine Rolle. Aber immerhin. Als guter Nektarspender hat der echte Dost sicher einen Platz in naturnahen, insektenfreundlichen Gärten verdient.

Neugierig geworden? Wenn du den echten Dost gern auch bei dir anbauen willst, schreib uns gern an, meist haben wir Saatgut abzugeben und können im Frühjahr auch Jungpflanzen anbieten.  mein.blattwerk@gmail.com 

Werbung Affiliatelinks

Umfangreiches Kräuterwissen von früher und heute mit zahlreichen gut verständlichen Rezepten für Haushalt, Küche, Hausapotheke, Kosmetik und vielen Geschichten rund um die grünen Kraftpakete aus dem Garten

Gewinnspiel Oktober 2021: 3x Saatgut vom echten Dost zu gewinnen.

2021 war unsere Saatguternte mal wieder recht erfolgreich und Erfolge teilen wir ja immer gerne mit euch! Deshalb verlosen wir dreimal ein Päckchen Saatgut von unserem echten Dost. Wenn du an unserem kleinen Gewinnspiel teilnehmen möchtest, hinterlasse einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag, in dem du uns verrätst, warum du den echten Dost gern in deinem Garten oder auf deinem Balkon hättest.

Teilnahmeschluss ist der erste November 2021. Dann losen wir die drei Gewinner/innen aus und benachrichtigen sie per E-Mail. Wenn ihr uns dann binnen drei Wochen eure Adresse wissen lasst, senden wir euch euer Saatguttütchen zu. Andernfalls ermitteln wir einen neuen Gewinner.

Mit der Teilnahme an unserem Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den geltenden Teilnahmebedingungen einverstanden, die ihr hier nachlesen könnt: Teilnahmebedingungen

Viel Glück und noch einen schönen, hoffentlich goldenen Oktober!

Euer Blattwerker Maik

Mit freundlicher Unterstützung von: https://www.gewinn-portal.de

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich selbstverständlich nicht!

Dieser Beitrag hat 135 Kommentare

  1. Andreas

    Als Gewürz und Als Blickfang und Als Insektenweide

  2. Nadja Jenauth

    Für die Bienen

  3. Wolfgang

    Ich würde den gerne ausprobieren, um die Diversität in unserem Garten zu erhöhen.

  4. Ralf Beine

    Gerne für Insekten

  5. Uwe Tächl

    ich würde ihn gerne für uns und die Insekten auf dem Balkon aussähen

    1. Tanja

      Das wäre ein Blickfang in unserem Garten und toll für die Bienen.

  6. Melanie

    Um viele Bienen, Hummeln und Schmetterlinge anzulocken 😀

  7. Ute Korb-Simon

    habe nun seit 2 Jahren einen Garten den in nach und nach Insektenfreundlich gestalte .da würde ich mich über den wilden Majoran sehr freuen

    1. Christina Gottschalk

      Um viele Bienen, Hummeln und Schmetterlinge anzulocken 😀

  8. Ute Hübner

    gern in meinem Garten pflanzen und natürlich zum Essen würzen verwenden

  9. HANS-JOACHIM PLATZ

    für die Bienen

  10. Thomas

    Ich wünsche mir Saatgut vom echten Dost, da sowohl die Bienen , wie auch ich ihn genießen würden!😃

  11. Lore Willitsch

    Eine Freude für Insekten, Bienen und Schmetterlinge.

  12. Udl

    Ich liebe einfach Kräuter!

  13. Lisa

    Er passt einfach wunderbar zu meinen anderen bienenfreundlichen Pflanzen im Garten!

  14. Andreas Neutag

    Wir sind leidenschaftliche Teetrinker gute Ergänzung zu unseren Pfefferminzpflanzen.

  15. wolfgang8

    Als Insektenweide

  16. Sebastian Engelhard

    Als krative Ergänzung im Kräuterbeet

  17. Silke

    Ich liebe frische Gewürzpflanzen. Den echten Dost kenne ich noch nicht, wäre interessant das mal auszuprobieren. Auch die Bienen würden sich darüber freuen …

  18. Elisabeth

    Meiner Terrasse besuchen viele Bienen und Insekten. Der wilde Majoran passt einfach super dazu !

  19. Doris Wahl

    für den Garten meiner Tochter

  20. Anja Dombrowski

    Wunderschön und nützlich. Ein Traum im Garten

  21. Monika K.

    Die Flugtierchen in meinem Garten würden scih freuen…. Lecker Essen!

  22. Mattes

    Moin, als Hilfe für die Insekten und als Ergänzung für unsere Kräuterecke im Garten.

    LG 🙂

  23. Reinhold

    Als Nahrungsquelle für Insekten in der Blumenwiese

  24. Christine W.

    Um ihn als Gewürz zu nutzen

  25. Bianka D.

    ich mag ihn als Gewürz und den Bienen hilft es auch, würde mich freuen, lg

  26. OliverW82

    Als Insekten und Bienenbuffet

  27. Anke

    Ich möchte meinen Garten noch insektenfreundlicher gestalten. In der Küche würde ich ihn auch gern verwenden.

  28. Mario Kaess

    … um ein wenig die Artenvielfalt zu unterstützen

  29. Doro

    für die Artenvielfalt !!!

  30. A.Döring

    Für die Bienen und die anderen Insekten

  31. Erik

    Wird im Garten angebaut werden und sowohl den Insekten als auch auch uns in der Küche zu Gute kommen.

  32. Andre

    Für Bienen und andere Insekten

  33. Michael

    Meine Insektenwelt im Garten würde sich über den Zuwachs freuen

  34. Renate

    für alle Lebewesen in meinem Garten

  35. Sibylle

    Für die Bienen und die anderen Insekten!

  36. Sabine

    Für die Insekten im Garten, für den schönen Anblick und Duft und nicht zuletzt fürs Kochen

  37. Addi

    Das Gewürzbeet meiner Frau könnte noch Verstärkung brauchen. Hoffentlich endet er nicht, wie sovieles in diesem Jahr, als Kaninchenfutter.

  38. frank Wulf

    tolle Gewürzpflanze und insektenfreundlich und siet hübsch aus

  39. Ulrike

    Dost kenne ich noch nicht, würde ihn gerne in meinem Garten säen für die Bienen. und in der Küche damit neue Rezepte ausprobieren.
    Vielen Dank für die tolle Verlosung. ☘🌿🍀🍓🌻🌾

  40. Sabine Fuchs

    Wäre ein leckerer Schmaus für die Insekten und für micht 🙂

    1. Christian

      Macht sich bedtimmt gut neben meinen Chillis 🙂

  41. jan

    Ich möchte in meinem Garten auch mehr bienen-/insektenfreundlichere Pflanzen pflanzen- daher wäre dieser Gewinn super!!

  42. WOLFGANG DRECHSLER

    Der einleitende artikel zum Dost überraschte mich schon. Ich hatte ihn keinesfalls auf meiner Teeliste. Als Gewürz und in Trockensträußen klingt super. Einfach mal ausprobieren. Bin deshalb sehr gern dabei und bedanke mich für das Gewinnspiel.

  43. wolfgang

    Für die Bienen bin gerne dabei

  44. uta fitzner

    Mein Garten soll insektenfreundlich werden

  45. madiko

    Da wir unseren Garten Bienen und Insektenfreundlich herrichten wollen, wäre der echte dost eine echte Bereicherung. :-)))))))

  46. Kristin

    Für die Bienen

  47. manfred kühn

    Für Insekten

  48. Ute

    Für viele Insekten in meinem Garten

  49. Oliver M. Schmidt

    ich habe den schon im Garten u.Schmetterlinge u. Bienen /Falter alles kommt dankbar bis weit in Sept. /Oktober blühen diese schönen Doste …

  50. Andreas B.

    Für Insekten alle andere die Lebewesen die Kräuter mögen

  51. Jane Heidasch

    Hallo,
    ich würde ihn sehr gerne pflanzen um unsere Insektenwelt weiter zu unterstützen. Ich wohne in einer etwas kleineren Stadt und leider muss ich fast jeden Tag wahrnehmen, wie wieder eine Hecke, ein großer Baum, einige Wildpflanzen usw., dem menschlichen Vernichtungswahn zum Opfer fällt. ;(
    Also, muss ich doch wenigstens ein wenig dagegen halten. 🙂
    Ich würde mich über diesen Gewinn sehr freuen. <3

  52. Sven

    Mehr Abwechslung für die Bienen in unserem Garten.

  53. Dieter

    Mir fehlen in meinem Garten noch viele Insekten

  54. Köck Hildegard

    wär super würde mich freuen

  55. borella julia

    ich liebe und pflege meinen Garten sehr

  56. alexandra

    Ich hab ihn glaub ich noch nie wahrgenommen – sehr interessant – würde mich darüber sehr freuen 🙂

  57. Jutta Spröde

    Bienen und ich lieben Kräuter.

  58. Christoph

    Für Insekten und natürlich auch als Blickfang.

  59. Hajo

    für die Bienen und für mich

  60. Käthe Vogt

    Der wilde Diät wäre eine schöne Bereicherung für unseren Garten und dabei wäre er eine tolle Ergänzung der Insekten -und Bienen freundlichen Pflanzen.

  61. Monika

    Toll, etwas für die Bienen und für mich.

  62. Kathrin

    Die Vielfalt on Anwendungsmöglichkeiten und Wirksamkeit ist so erstaunlich und noch dazu ist er hübsch anzusehen.

  63. Friedo

    Da ich sehr neugierig bin, würde ich gerne Saatgut vom echten Dost gewinnen

  64. Ursula

    Für die Bienen und Schmetterlinge und zum Würzen für mich.

  65. Kerstin

    In unserem Garten befindet sich ein sehr schönes Bienen- und Insektenhotel. In diesem Bereich würde ich dann auch pflanzen.

  66. Julia

    Ich liebe meinen Kröutergarten

  67. Regina

    Ich bin gerade mit meinem Partner zusammengezogen und wir haben vor unser vorhandenes Beet zu besäen. Ich kannte euch noch nicht und würde euch gerne einmal ausprobieren

  68. Katharina

    Dost ist ein wunderbares Gewürz!

  69. Ralf Erbskorn

    für Insekten

  70. Ulf

    für die Insekten

  71. Christine Bembenek

    Ich würde ihn gerne als Gewürz verwenden und natürlich wäre er auch super für die Bienen.

  72. Steffen

    Ideal für unser Hochbeet…

  73. Margit

    Für die Inseketen und zum Würzen von Speisen

  74. Gerhard Mayer

    Die Bienen und Insekten würden sich sehr freuen.

  75. Anja

    Weil der Dorst vielfältig zu nutzen ist und augenscheinlich auch schön blüt und Nahrung für die Insekten bietet. Ich kannte den wilden Majoran vorher noch nicht. Danke für diesen Beitrag

  76. Beate

    Es wäre ideal für die Insekten.

  77. Silke Raach

    Für die Insekten und um Speisen die richtige Würze zu geben.

  78. Uta

    Jede Insektenweide wird gebraucht und wenn die Pflanze dann noch ein gesunder Alleskönner in Küche und Hausapotheke ist , dann will ich nichts lieber als ihr einen Platz in meinem Garten geben 🙂

  79. Kiesgen

    er ist hübsch anzusehen, ist richtig für Insekten und ich kann ihm beim Kochen verwenden

  80. Silvi

    Habe einen großen und urwüchsigen Garten…klar: Obst und Gemüse ist drin, auch Blumen, Sträucher, Bäume und rundum Hecke…also ein richtiges Paradies. Dost fehlt mir allerdings nicht…meine Bienen und Schmetterlinge würden sich riesig freuen!

  81. Andreas

    Das würde wunderbar zu unseren drei Insektenhotels passen!

  82. Sabbie

    super,als Gewinn für uns allesamt,besser geht nicht;

  83. Fred

    Für die Bienen und Insekten

  84. Ilse

    eine Pflanze die für Mensch und Tier vielfältig Gutes tut.Hätte sie gern in meinem Garten

  85. Janet

    Ich möchte etwas für die Bienen in meinem Garten tun 🙂

  86. Anna

    Habe noch Platz in meinem Naturgarten

  87. Frank Wenzel

    ideal für die Bienen

  88. Sylvia Löwe

    für die Bienen

  89. Eva Dittrich

    In unseren Garten oh wie schön könnte der Dost durch Blattwerk noch stehn , Die Insekten würden sich freun und naturlich in der Küche beim Kochen was Gutes tun

  90. Ann

    Für die Bienen und auch gerne mal als Gewürz zum Ausprobieren!

  91. Marion Hoch

    Wir lieben den etwas anderen Garten in dem es noch Tiere gibt und auch die Insekten sich noch wohlfühlen 😉 Und dann sieht die Pflanze auch noch schön aus!

  92. Kerstin

    Wir beackern ab Frühjahr einen sehr großen Garten mit zwei weiteren Paaren. Es soll ein Pflanzenparadies für Tier und Mensch werden. Da würde der Dost sicherlich eine Bereicherung sein.

  93. Elke günther

    Ich möchte Dost in meinem Garten, weil er für die Insekten Nahrung bietet und man daraus gesunden Tee machen kann.

  94. Alex

    Sehr gerne für di die Insekten. Wir würden uns sehr freuen

  95. Laula

    das würde den Insekten zu Gute kommen

  96. Barbara Loertzer

    für die Insekten im Garten

  97. Thomas C.

    Das wäre eine schöne Bereicherung für mein sonniges Kräuterbeet!

  98. silvia b

    Insekten werden sich sicher freuen

  99. Stefan

    Danke gut für die Bienen

  100. tanja

    Ich hätte ihn gerne für meinen Garten, hinten bei meinem Bienenhotel…..

  101. Monika

    Für die Insekten wäre der Gewinn eine Bereichung.

  102. Ursula Schüler

    Für die Bienen und auch gerne mal als Gewürz zum Ausprobieren!

  103. Dirk Gottschalk

    Das wäre ein Blickfang in unserem Garten und toll für die Bienen.

  104. Lars H.

    für die Artenvielfalt

  105. Gundula

    für die Insekten

  106. Elke

    Der wilde Dost würde unseren insektenfreundlich gestalteten Kleingarten gut ergänzen.

  107. Tanja

    Ich würde mit dem Samen unsere Insekten Ecke erweitern

  108. Frank

    Für mehr Vielfalt

  109. Eva Dittrich

    So einen Dost in unseren Garten für viel Nützlichen zu haben wäre wunderschön . Die Insekten würden sich freuen und die Blumengestecke auch

  110. Julika

    Ich wünsche mir den echten Dost für meinen Garten, da sich die Bienen dann sehr darüber freuen werde.

  111. Ann Kathrin

    Wir würzen total gerne mit Majoran und für unsere Bienen und Insektenecke wäre es ein zauberhafter Blickfang

  112. Monika H.

    Wir haben einen kleinen Garten in Rhein-Nähe und möchten dort viele Insekten anlocken. Zudem essen wir sehr gerne mediterran, weswegen wir noch viele weitere Kräuter ansiedeln werden.

  113. Amarilla G.

    um das Gewürz nutzen zu können

  114. Heinrich Jürling

    weil ich gerne mit Wildkräutern meine Speisen würze

  115. Beate

    Insektenfreundlich ist immer gut und zudem ein toller Blickfang und noch genießbar. Mehr kann ich von einer Pflanze nicht erwarten.

  116. Kath

    Für die Bienen, das waere interessant

  117. Diana

    Als Gewürz und Bienenweide

  118. Martina

    Dost sieht hübsch aus und ist nützlich für die Insekten. ausserdem würde ich es Gewürz gerne ausprobieren

  119. Bianca Bick

    meine Mutter würde sich riesig freuen, ebenso die Bienen und Schmetterlinge <3

  120. Ute

    Der Dost ist so vielseitig:
    – ein Magnet für die Inseḱten
    – sowohl frisch als auch getrocknet als Gewürz nutzbar
    – er hat Heilkräfte
    – er ist hübsch anzusehen (und würde sich bestimmt prima auf meinem Balkon machen)
    – man kann ihn einfach vermehren

  121. Sven Mautner

    Für unsere Bienen und alles andere was fliegt und davon lebt. Passt in unsern mediterranen Garten mit Kräuterecken und nachhaltigen Pflanzen.

  122. Konrad Mayer

    Für die Bienen

  123. Utilein57

    …weil wir unseren Garten, unsere neue Terrasse neu angelegt haben

  124. Fritzi Ergenzinger

    …ich kenne „ihn“ noch nicht,hoert sich sehr gut an,ich bin gespannt und wuerde mich sehr freuen mein kl. Beet „Wildwuchs“ ebenfalls….

  125. Gunda Singer

    tolles Gewürz und die Bienen freuen sich auch

  126. Sabina

    Ich pflanze nur noch das was Insektenfreundlich ist

  127. manusan

    Im Garten meiner Eltern wird zwar schon viel in Sachen Insekenfreundlichkeit getan – aber mehr geht immer.

  128. Uli

    Für die Insekten in meinen Gemüsegarten würde ich ein Eck einrichten ,falls ich gewinne.
    Vielen Dank für die tolle Verlosung. 🌹🥀🌺🌻🌼🌷⚘

  129. Robin Meißner

    Weil er insektenfreundlich ist.

Schreibe einen Kommentar